TELEFON: 02405 - 40 69 752

Nutzen Sie unsere komfortable Volltextsuche, um schnell und einfach Inhalte zu finden.

Entspannungstraining

 

Viele Experten für Kinder und Jugendliche sind sich einig, dass unsere modernen Lebensumstände dazu führen, dass bereits Kinder im Kindergartenalter im Dauerstress sind. Im Vordergrund stehen Leistungsdruck, Hektik, Produktivität, soziale Medien und moderne Technik. Kinder und Jugendliche haben heutzutage viele Termine wie Schwimmkurse, Ballettunterricht und vieles mehr. Schon zu Beginn der Schulzeit erhöht sich dieser Druck und Terminstress. Kinder und Jugendliche haben einfach keine Zeit mehr zu spielen, kreativ zu sein und zu entspannen. Sie haben keine Möglichkeit ihren eigenen Rhythmus zu finden und ruhig ihren Alltag zu bewältigen. Die Folge sind Schwierigkeiten bei der Konzentration, beim Einschlafen und/oder eine Einstufung als hyperaktiv.

Entspannungsübungen sind wichtige Hilfsmittel, um über die körperliche Entspannung auch positive Gedanken und Gefühle zu entwickeln. Entspannung ist die Voraussetzung für Freude und Optimismus.

Ziel des Entspannungstraining sind folgende Punkte:

  • Aufmerksamkeit neu fokussieren
  • Geistige und Emotionale Präsenz
  • Entspannte Aufmerksamkeit durch Atemübungen
  • Unabhängiges und kreatives Denken
  • Aggressionsabbau
  • Lösung von zerebralen und körperlichen Verspannungen
  • Lockerung der Muskeln
  • Förderung der inneren Ruhe

 

Das Training hilft Kindern und Jugendlichen mit:

  • Unruhezuständen
  • Lernschwierigkeiten
  • Gefühllosigkeit
  • Einschlafschwierigkeiten
  • Aggressives Verhalten
  • ADS oder ADHS
  • Angstzuständen
  • Konzentrationsschwierigkeiten

Die enthaltenen Spiele und Übungen sind in ganzheitlichen Disziplinen entwickelt. Diese sind Kunst- und KreativtherapieResilienzAchtsamkeits- und Wahrnehmungsübungen und kreative Bewegungen sowie Konzentrationseinheiten.

Es ist in 10 Stunden aufgeteilt zu je 60 Minuten. Ein Erstgespräch sowie zwei Elterncoachings sind fester Bestandteil unseres Trainings.