TELEFON: 02405 - 40 69 752

Nutzen Sie unsere komfortable Volltextsuche, um schnell und einfach Inhalte zu finden.

Analphabetismus - Unterricht für Erwachsene

Können Sie nicht richtig Lesen und Schreiben? Fällt es Ihnen schwer Gebrauchsanleitungen oder gar Packungsbeilagen zu lesen?

 

 

Keine Sorge, Sie sind nicht alleine…

Rund 7,5 Millionen Betroffene gibt es in Deutschland. Und etwa 60.000 junge Menschen verlassen jedes Jahr die Schule ohne Abschluss. In dieser Gruppe sind viele, die vielleicht einzelne Wörter lesen können, aber keine Briefe und E-Mails, keine Verträge und Dokumente, keine Gebrauchsanleitungen.

 

Mit Dummheit hat das nichts zu tun, und viele Betroffene sind sogar besonders geschickt darin, den Alltag trotz ihres Problems zu bewältigen.

Erkennen Sie sich in diesen Schilderungen wieder? Möchten Sie nicht mehr das Gefühl haben einen Makel mit sich herumzuschleppen?

Dann ändern Sie etwas daran!

 

Wer das Lesen und Schreiben im Nachhinein lernen möchte, für den bieten wir nun die Möglichkeit an unserem Analphabetismus-Unterricht teilzunehmen.

Dieser Einzelunterricht  für Erwachsene richtet sich an Lerner für alle Altersstufen, die nicht alphabetisiert sind oder eine andere als die lateinische Schrift gelernt haben und jetzt nicht nur Deutsch sprechen, sondern auch in der deutschen Sprache lesen und schreiben lernen möchten.

Im Mittelpunkt des Lernprozesses unseres Lehrkonzeptes steht das Kennenlernen der Lautstruktur der deutschen Sprache, Lautunterscheidung und Lautzerlegung. Diesen Anforderungen entsprechend besteht unser Konzept aus fünf Komponenten:

  • dem Anlaut-Haus, dies ist ein Laut-Buchstabenschema
  • dem Aufbau eines ersten Wortschatzes einschließlich der Merkwörter als Grundlage für die nachfolgenden Schreib- und Leseübungen
  • den speziellen Übungen, die das Einprägen der einzelnen Laut-Buchstaben-Zuordnung unterstützen und den Umgang mit dem Anlaut-Haus automatisiert.
  • der Sicherung des neu Gelernten durch wiederkehrende Sach-und Grammatikthemen, die der zunehmenden Schreib-, Lese- und Sprachkompetenz angepasst sind, und
  • schriftliche Übungen mit einem hohen Aufforderungscharakter zum handelnden Umgang mit der Sprache, um das selbständige, individuelle Lernen zu unterstützen.

Es gibt einen Weg! Lernen Sie lesen und schreiben.

Vereinbaren Sie noch heute einen Beratungstermin!